CBD Öl Erfahrungen

Es kursieren zahlreiche Erfahrungsberichte rund um das CBD Öl. Je nach Beschwerden der Anwender wirkt es gegen

  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Krämpfe und Spasmen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Regelschmerzen
  • Erkältungen und Halsschmerzen
  • Bei Einschlafstörungen und zur Beruhigung

 

Die Wirkung von CBD Öl hängt stark von einigen Faktoren ab. Diese Faktoren sind

  • „Pegel“ der Beschwerden
  • Konzentration des Wirkstoffs
  • Häufigkeit der Einnahme

 

Glaubt man den Berichten, die auf Youtube zu sehen sind, dann hat CBD Öl vor allem bei Krämpfen und Spasmen eine sehr schnelle, nahezu unmittelbare Wirkung. Es gibt durchaus glaubhafte Videos von Parkinson-Patienten oder Kindern mit Epilepsie, die nach der Einnahme von wenigen Tropfen CBD Öl nahezu beschwerdefrei sind.

Bei Schmerzpatienten kann man sich nur auf die Erfahrungsberichte verlassen. Die Tendenz der Berichte geht in folgende Richtung:

  • Starke Schmerzen werden auf ein erträgliches Maß reduziert
  • Mittelschwere und leichte Schmerzen verschwinden ganz
  • Es setzt sich in jedem Fall eine wohltuende Entspannung ein, die förderlich für den Schlaf ist.

 

Dennoch: Eine Wunderwaffe gegen Migräne ist CBG Öl auch in hohen Dosen und starker Konzentration offenbar nicht. Diese geplagten Patienten greifen aber nach jedem Strohhalm, darum kann ein Versuch mit diesem Naturheilmittel nichts schaden.

In Deutschland noch recht unbekannt ist der Einsatz von CBD Öl bei Regelschmerzen. Die krampfartigen, monatlich wiederkehrenden Schmerzen können jedoch  sehr gut mit CBG Öl behandelt werden, glaubt man den Erfahrungsberichten aus den USA. Was dort mit einigen Tropfen CBG Öl auf dem Tampon begonnen hat, wurde inzwischen zu einem richtigen Produkt weiterentwickelt. Erste Erfahrungsberichte liegen jedoch auch aus Europa vor. Die tendentiell eher kritischen und misstrauischen Deutschen Anwenderrinnen konnte die Anwendung von CBG Öl auf dem Tampon bislang durchweg überzeugen. Auch relativ schwaches Öl mit lediglich 5% bewirkte eine spürbare Verbesserung und Entkrampfung des Unterleibs. Ein wohliges Kribbeln war ein Hinweis auf eine gesteigerte Durchblutung. Der Periodenschmerz konnte so bei einigen Anwenderinnen um einen ganzen Tag verkürzt werden. Weitere Erfahrungsberichte liegen leider nicht vor, diese Berichte stimmen aber hoffnungsvoll für diese spezielle Zielgruppe.